Slider Herz aus Händen
Pflegedienst Essen
Slider Lesen Hilfe

Herzlich willkommen beim Diakonischen Werk Ostprignitz-Ruppin e.V.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,



ich begrüße Sie ganz herzlich auf unserer Internetpräsenz, welche Ihnen einen Überblick über die Leistungen des Diakonischen Werkes Ostprignitz-Ruppin e.V. geben soll.


Begegnet man dem Wort Diakonie, denken einige an Kirche, andere wissen, dass sich heute mehr dahinter verbirgt, als noch vor 25 Jahren.
An einem milden Dezembertag des Jahres 1990 standen Neuruppiner Pfarrer auf dem Pfarrhof und blickten einander fragend an. Kurz zuvor wurde ihnen erklärt, dass in den Kirchenkreisen Diakoniestationen aufgebaut werden sollen. Keiner der Anwesenden hatte nur die leiseste Ahnung, wie diese Aufgabe zu bewerkstelligen war. 


Am 14. Dezember 1990 trafen sich die Pfarrer aller Neuruppiner Kirchen und Gemeinden zur Beratung ein, in deren Folge sich das Diakonische Werk Ruppin e.V. gründete. Gleiches gestaltete sich in Kyritz mit der Gründung des Diakonievereins Kyritz e.V.
Schon kurze Zeit später, am 21. Januar und 1. Februar 1991 nahmen in Neuruppin und Neustadt die Diakoniestationen mit 19 Mitarbeitern ihre Arbeit in der häuslichen Krankenpflege auf.
Unter dem Motto „Stark für andere“ kümmern sich heute über 130 Mitarbeiter in unterschiedlichen Aufgabenbereichen um Hilfesuchende, und sorgen dafür, dass Menschen ihr Leben in vertrauter Umgebung selbstbestimmt fortsetzen und gestalten können.
Dafür geben unsere Mitarbeiter ihr Bestes.


Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren und sich für uns, als ihren persönlichen Pflegedienst entscheiden würden.


Herzlichst

Ihr Werner Böhm

Geschäftsführer des Diakonischen Werkes

Ostprignitz-Ruppin e.V.

Geschäftsführer Werner Böhm